02.07.2020 in Aktuell

Parität ist machbar. Jetzt!

 

DANKE an Cansel Kiziltepe für die klaren Worte!

"Die SPD-Bundestagsabgeordnete Cansel Kiziltepe will keinem Vorschlag zur Wahlrechtsreform zustimmen, der nicht auch eine paritätische Regelung vorsieht. "Der Frauenanteil im Bundestag hat schon in dieser Wahlperiode einen historischen Tiefstand erreicht. Diesen Zustand können wir nicht zulassen und müssen wir bei einer Reform dringend angehen", sagte Kiziltepe dem SPIEGEL."

Morgen bereits wird die Wahlrechtsreform im Bundestag diskutiert.

Wir haben uns daher heute mit einem Schreiben an die rheinland-pfälzischen Abgeordneten der SPD gewandt mit der Bitte, die Chance zu einem wirklichen Schritt hin zu einer paritätischen Beteiligung der Hälfte der Bevölkerung zu nutzen.

Hier der Wortlaut unseres Schreibens:

 

23.06.2020 in Aktuell

Und täglich grüßt das Murmeltier

 
Daimler-AMG Vorstand, Eßlinger Zeitung 20.06.20

Das Bild des Mitarbeiterstabs im Innenministerium unter der Leitung von Horst Seehofer hat frau ja noch im Kopf.

Jetzt gibt's eine aktuelle Neuauflage: das Foto der neuen Führungsspitze der Daimler-Tochter AMG.

In tadellosem Corona-Abstand stehen sie da, die 5 Männer, die jetzt die Führung des Motoren-Herstellers übernehmen.

Und nein, Daimler hat kein Problem damit. Immerhin ist man(n) doch mehr als bemüht, die Zahl der weiblichen Führungskräfte zu erhöhen, von 2019 bis zum Ende des Jahres 2020 peilt man(n) ja immerhin eine Erhöhung von 19% auf ganze 20% an!

Und es wäre ja viel einfacher, wenn die Frauen doch nur mal das richtige studieren würden, findet Sascha Pallenberg vom Daimler-Konzern.

19.06.2020 in Aktuell

Asfgoeslive auf Facebook

 

Diskutiere mit uns: schreib uns deine Kommentare, die wir gerne dann in unser Gespräch mit aufnehmen!

 

19.06.2020 in Aktuell

Absage Homburger Frauenkabarett

 

Absage Veranstaltung „Homburger Frauenkabarett“ am 02. Oktober 2020!

 

 

Aufgrund des weiterhin geltenden Verbotes von Großveranstaltungen bis zum 30. Oktober 2020 müssen wir den Auftritt des „Homburger Frauenkabaretts“ am 02. Oktober 2020 nun endgültig absagen.

Die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen lassen einen für alle entspannenden und angenehmen Abend in der Halle nicht zu.

 

 Alle verkauften Eintrittskarten werden am Freitag, 03. Juli 2020 von 9:00 – 13:00 Uhr im SPD Büro Kusel, Landschaftstreppe 1 in 66869 Kusel zurückgenommen und das Geld erstattet.

Wem dieser Termin nicht möglich ist, kann sich zur Rückabwicklung an Michaela Martin unter michaela.martin@spd.de wenden oder sich telefonisch unter 06355 - 436 04 73 mit ihr in Verbindung setzen!

 

 Schade! Wir hatten uns sehr auf euch und das Homburger Frauenkabarett gefreut!

 

08.06.2020 in Aktuell

AsF gegen rechts

 
Lieder gegen Hass und Hetze: AsF- Vorstandsfrau Ricarda mit Liedermacher Uli Valnion

Neo-Nazi -Demo am 6.6. in Worms

150 bis 250 Teilnehmer und Teilnehmerinnen hatten die Neo-Nazis für ihren in

Worms stattfindenden sogenannten „Tag der deutschen Zukunft (TddZ)“ angemeldet.   

Dies jedoch sah am 6. Juni dann doch etwas anders aus. Gerade mal 60 der

Ewiggestrigen waren dem Aufruf der NDP- Vorsitzenden, Kreisverband Westpfalz,

gefolgt.

Ihnen standen etwa 1000 Gegendemonstranten aus Kirchen, Gewerkschaften und

den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Organisationen und Gruppen gegenüber,

die sich für Menschenrechte, Demokratie und für ein buntes, nicht braunes Worms

lautstark und vielen ideenreichen Aktionen einsetzten.

Auch die Wormser SPD hatte ihre Mitglieder zum Protest gegen den TddZ aufgerufen.

Für den 13köpfigen Vorstand der AsF war auch ohne Aufruf der Partei klar, dass sie sich gemeinsam am 6. Juni gegen Hass und Hetze der Nazis wehren werden.

Obwohl die Ankunft der Nazis am Bahnhof erst für 12 Uhr angekündigt war, war die Mehrheit der Vorstandsfrauen bereits am Vormittag dort präsent und hielten dann

auch bis zum Demo-Ende gegen 16:00 Uhr im wahrsten Sinne des Wortes die AsF-Fahne hoch. Der „Tag der deutschen Zukunft“ war für die NPD-Anhänger eine Blamage, so die Genossinnen als Fazit des Tages.

AsF auf Facebook

 

Die AsF RLP ist natürlich auch auf Facebook aktiv, wie viele von euch auch. Zudem gibt es nun ja auch das Netzwerk der aktiven Frauen in der SPD RLP, ein Forum für Diskussionen, Austausch und vieles mehr. Und das gibt es jetzt auch auf Facebook!

In der geschlossenen Gruppe „Netzwerk aktiver Frauen in der SPD“ könnt ihr euch, eure Arbeit, eure Veranstaltungen teilen, euch untereinander austauschen, diskutieren!

Macht mit und meldet euch an!

Gemeinsam sind wir stark!