Und täglich grüßt das Murmeltier

Veröffentlicht am 23.06.2020 in Aktuell
 

Daimler-AMG Vorstand, Eßlinger Zeitung 20.06.20

Das Bild des Mitarbeiterstabs im Innenministerium unter der Leitung von Horst Seehofer hat frau ja noch im Kopf.

Jetzt gibt's eine aktuelle Neuauflage: das Foto der neuen Führungsspitze der Daimler-Tochter AMG.

In tadellosem Corona-Abstand stehen sie da, die 5 Männer, die jetzt die Führung des Motoren-Herstellers übernehmen.

Und nein, Daimler hat kein Problem damit. Immerhin ist man(n) doch mehr als bemüht, die Zahl der weiblichen Führungskräfte zu erhöhen, von 2019 bis zum Ende des Jahres 2020 peilt man(n) ja immerhin eine Erhöhung von 19% auf ganze 20% an!

Und es wäre ja viel einfacher, wenn die Frauen doch nur mal das richtige studieren würden, findet Sascha Pallenberg vom Daimler-Konzern.

Lieber Herr Pallenberg, bereits 2018 betrug der Frauenanteil in den obersten betrieblichen Führungspositionen im Land mit 26 % schon erheblich mehr als Sie nun 2 Jahre später anpeilen.

Soviele Studentinnen wie nie zuvor sind derzeit an den Unis eingeschrieben. Im Fach BWL ist der Anteil Frauen und Männer gleichauf, Verfahrenstechnik und Chemie ebenfalls, in Physik steigt der Frauenanteil stetig, ebenso in Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrttechnik. Auch in Wirtschaftsmathematik und Mathematik finden sich annähernd 50% Studentinnen. (aus Zeit Campus v. 21.1019).

Es ist die Zeit da, und es sind die Frauen da, um die endlich geräumten Plätze einzunehmen.

Diversity ist möglich und erfolgreich.

Solche Bilder gehören in die Vergangenheit, ihre Protagonisten auch!

 

AsF auf Facebook

 

Die AsF RLP ist natürlich auch auf Facebook aktiv, wie viele von euch auch. Zudem gibt es nun ja auch das Netzwerk der aktiven Frauen in der SPD RLP, ein Forum für Diskussionen, Austausch und vieles mehr. Und das gibt es jetzt auch auf Facebook!

In der geschlossenen Gruppe „Netzwerk aktiver Frauen in der SPD“ könnt ihr euch, eure Arbeit, eure Veranstaltungen teilen, euch untereinander austauschen, diskutieren!

Macht mit und meldet euch an!

Gemeinsam sind wir stark!